Tiere nicht im Auto lassen


Der Sommer schickt seine Vorboten und lässt bereits jetzt im April das Thermometer auf deutlich über 20°C ansteigen. Was gibt es dann schöneres, als mit seinen Liebsten einen Ausflug zu machen? Klar, der geliebte Vierbeiner darf auch mit. Doch muss er wirklich mit ins Restaurant, die Eisdiele oder das Museum? "Die paar Stunden hält er doch locker im Auto aus" ist noch immer die Meinung vieler Hundebesitzer. Eine Meinung, die fatale Folgen haben kann.

Denn auch wenn wir uns erst im April befinden, heizt sich der Innenraum eines Autos bei Sonnenschein stark auf. Für Euren geliebten Vierbeiner kann das Auto somit zur tödlichen Falle werden. Sauerstoffmangel, Übelkeit, Kreislaufprobleme und Kreislaufversagen führen im schlimmsten Fall zum Tod des Tieres. Wer ein Tier bei Hitze im Auto zurücklässt, handelt verantwortungslos und verstößt gegen die Tierschutz-Hundeverordnung!

Einen ausführlichen Bericht des Deutschen Tierschutzbundes möchten wir Euch deshalb nicht vorenthalten. Klickt einfach auf den nachstehenden Link!

https://www.tierschutzbund.de/information/hintergrund/heimtiere/tiere-und-hitze/hunde-und-katzen-bei-hitze/#c6996

Aktuelle Einträge
Archiv

Tierschutzverein Salzgitter und Umgebung e.V.

Am Pfingstanger 40 | 38259 Salzgitter (Bad)

Tel. 0 53 41 - 47 886 | Fax. 0 53 41 - 17 53 87

Spendenkonto
Sparkasse Hildesheim Goslar Peine

IBAN: DE12 2595 0130 0077 0034 40

Sitz des Vereins: Stadt Salzgitter

Registergericht: Stadt Braunschweig

Vereinsregisternr. 140051