Weihnachtsmarkt? Bitte ohne Hunde!


Weihnachtszeit ist Weihnachtsmarktzeit! Glühwein, leckeres Essen, Süßigkeiten - was gibt es schöneres, als diesen mit seinen Liebsten zu besuchen? Eure Hunde solltet Ihr jedoch besser zuhause im warmen und kuscheligen Körbchen lassen. Bitte bedenkt, ein Hund trinkt keinen Glühwein, er wärmt sich nicht mit Kakao und die Leckereien sind nicht für den Hundemagen bestimmt. Im Gegenteil, so ein Weihnachtsmarkt bedeutet für die Tiere Stress pur!

Hunde fühlen sich bei großen Menschenansammlungen sehr unwohl, die Geräusche sind für ihr sensibles Gehör viel zu laut, die vielen unterschiedlichen Gerüche irritieren und stressen sie. Wenn der Hund sich inmitten der vielen Beine bedrängt fühlt, kann es gar sein, dass er zuschnappt. Und auch umgekehrt gibt es viele Menschen, die Hunden gegenüber ängstlich reagieren.

Liebe Hundefreunde, tut eurem Vierbeiner den Gefallen und lasst ihn zuhause, wo er sich wohlbehütet und sicher fühlt. Er wird es euch danken!

Aktuelle Einträge
Archiv