Neuer Eingangsbereich fertig gestellt


Es wird an allen Ecken und Enden im Tierheim Salzgitter gearbeitet. Im Zuge der Neugestaltung war es nach über 10 Jahren auch einmal an der Zeit, über den Eingangsbereich nachzudenken. Die Steinwüste vor dem Haupteingang wirkte nicht mehr einladend, außerdem schuf die Corona-Pandemie die Problematik, dass sich die Gassigänger nur sehr umständlich aus dem Weg gehen konnten.

Das Kiesbeet wurde in mühevoller Kleinarbeit von unserem ehrenamtlich engagierten Mitglied Frank Poschadel beseitigt und für die bevorstehenden Bauarbeiten vorbereitet. Das Ziel war es, die Treppe zu versetzen, so dass diese mittig vor dem Haupteingang als Aufgang dienen kann. Zusätzlich wurde die Treppe um einige Meter verlängert, um das Problem der Gassigänger zu lösen. Durch die verbreitete Treppe können sich Mensch und Tier bequem aus dem Weg gehen, ohne das es zu unnötigen Diskussionen zwischen den Vierbeinern kommen kann.

Und was ist mit dem Kiesbeet? Auch dieses wurde durch eine Fachfirma neu angelegt und wird im Frühjahr bepflanzt. Ein wenig blühendes Grün verschönert schließlich jeden Eingangsbereich und soll außerdem den Insekten einen kleinen, aber feinen Lebensraum bieten.







Aktuelle Einträge
Archiv