Tier der Woche


„Glück kann man nicht kaufen, aber man kann es adoptieren!“ Katzenfreunde, die einer Katzendame mit Charakter ein Zuhause schenken möchten, sind bei Fellnase Vita genau richtig. Die 3-jährige Vita wurde im März als Fundtier im Tierheim Salzgitter aufgenommen. Nun möchten die Tierschützer auf sie aufmerksam machen.


Nachdem Vita vor wenigen Wochen als Fundtier in der Tierschutzeinrichtung einzog, verbachte sie zunächst einige Tage in der Quarantänestation. Hier erhielt Vita routinemäßig medizinische Versorgung, zu dem wurde sie beobachtet, um gesundheitliche Auffälligkeiten festzustellen. Doch Vita präsentierte sich Musterschülerin. Das Ergebnis: Keine Auffälligkeiten!


Nach ihrem Umzug in eines der Katzenzimmer zeigte sich schnell, dass sich Vta gerne auf sich selbst konzentriert. Andere Artgenossen scheinen sie zu stören, so dass sie die anderen Katzen auch gerne mal zurechtweist. Da Vita gerne den Außenbereich nutzt und hier ihren Tag überwiegend verbringt, liegt der Verdacht nah, dass die Samtpfote gerne ihr Leben als Freigängerin zurück erlangen möchte. Schmuseeinheiten dürfen selbstredend nicht fehlen, doch Vita bestimmt, in welchem zeitlichen Umfang gestreichelt und geschmust werden darf. Sie zeigt deutlich, wann es ihr reicht.


Auch wenn Vita ihren ganz eigenen Charakter hat, für ihr neues Zuhause hat sie keine gehobenen Ansprüche. Freigang und Vollpension mit gelegentlichen Streicheleinheiten sind ihr wichtig. Kinder sollten nach Möglichkeit bereits älter sein, um zu verstehen, dass das „Tier der Woche“ selbst bestimmt, wann sie spielen und schmusen möchte.


Hinweis:

Aufgrund der weiterhin hohen Inzidenzzahlen innerhalb der Stadt Salzgitter ist die Tiervermittlung derzeit ausgesetzt. Vita und das Tierheim-Team würden sich dennoch sehr freuen, wenn sich Katzenfreunde in die kleine Fellnase verlieben und sich für sie interessieren.

Aktuelle Einträge
Archiv