Tier der Woche


Obsidian´s kleines Katzenherz möchte erobert werden

„Ich möchte geliebt werden“ – so oder so ähnlich könnte das leise maunzen von Katerchen Obsidian zu deuten gewesen sein, als unser Tierheimfotograf am Katzengehege vorbei ging.


Obsidian ist das „Tier der Woche“ im Tierheim Salzgitter – der schwarze Kater zog im Februar als Fundtier in der Tierschutzeinrichtung in Salzgitters Süden ein und wartet seitdem auf liebevolle Katzeneltern. Doch bevor die kleine Samtpfote sein Katzenzimmer beziehen durfte, musste Obsidian für einige Wochen in der Qurantänestation übernachten. Hier wurde er medizinische versorgt und auf Herz und Nieren überprüft. Bei dem 10-jährigen Kater sollten die künftigen Katzeneltern seine Schilddrüsenwerte im Blick haben.


Der Tierheimalltag scheint Obsidian gut zu verkraften. Betritt man sein Katzenzimmer, wirkt der kleine vierbeinige Herr zunächst etwas schüchtern, doch nach kurzer Zeit scheint er Vertrauen zu fassen. Er liebt Schmuseeinheiten und ist einer ausgiebigen Streicheleinheit nicht abgeneigt – im Gegenteil. Wir die korrekte Kraultechnik angewandt, hat man Obsidians Katzenherz schnell erobert. Glücklicherweise verträgt er sich mit anderen Katzen sehr gut, so dass in seinem Zuhause durchaus weitere Artgenossen leben dürfen.


Die ganz große Action braucht der schwarze Kater nicht mehr, mit seinen 10 Lebensjahren hat er ein Alter erreicht, in dem er gerne mal alle vier Pfoten weit von sich streckt und die Sonnenstrahlen auf einem Balkon oder einer Terrasse genießt.


Hinweis:

Aufgrund der weiterhin hohen Inzidenzzahlen innerhalb der Stadt Salzgitter ist die Tiervermittlung derzeit ausgesetzt. Obsidian und das Tierheim-Team würden sich dennoch sehr freuen, wenn sich Katzenfreunde in die kleine Fellnase verlieben und sich für ihn interessieren.

Aktuelle Einträge
Archiv