Tier der Woche


Zutraulich, verschmust und everybodys Darling – das ist Kater Caleb. Der cirka zwei Jahre alter Kater kam im Mai wie so viele andere seiner Artgenossen als Fundtier ins Tierheim Salzgitter. Nachdem seine ramponierten Stellen auskuriert wurden, ist Caleb bereit für einen Neustart und sucht als „Tier der Woche“ einen Platz an der Sonne.


Der eher ungewöhnliche Name Caleb ist hebräischer Herkunft und bedeutet freiübersetzt „mit ganzem Herzen“. Wie passend, denn Caleb hat ein großes Herz, welches er sehr gern an liebevolle Menschen verschenken möchte. In seiner vorübergehenden Bleibe im Tierheim zeigt sich die getigerte Fellnase als sehr zutraulich, offen und verschmust. Ein Glücksfell für Jedermann! Um sein nahezu perfektes Vermittlungspaket abzurunden: Caleb mag und akzeptiert auch andere Katzen in seiner Umgebung.


Das der kleine Schmusekater so fit und für das Tierheimpersonal zugänglich ist, ist erstaunlich. Denn als Caleb vor einigen Wochen ins Tierheim einzog, war sein äußerlicher Zustand alles andere als prächtig. Er hat mehrere Schürfwunden, die darauf schließen lassen, dass ein anderer Kater das „Tier der Woche“ unsympathisch fand und ihm ein paar Andenken mit auf den Weg gab. Außerdem war sein Fell übersäht mit Zecken, die glücklicherweise allesamt rechtzeitig entfernt werden konnten.


Auch wenn Caleb ein Menschen- und Familienliebhaber ist und gerne Zeit mit Herrchen und Frauchen verbringt, der tägliche Freigang ist ihm sehr wichtig. Nur zu gern erkundet er seine Umgebung und schließt neue Freundschaften mit Artgenossen.

Aktuelle Einträge
Archiv