Tier der Woche


Es gibt diese Geschichten, die einen traurig stimmen, von einem Moment zum anderen können sich Lebensumstände verändern. Border Collie-Mix Sam ist ein Teil einer solchen Geschichte. Für den 11-jährigen Vierbeiner suchen die Tierpflegerinnen und Tierpfleger des Tierheims Salzgitter ein liebevolles Zuhause.


Im April bezog Sam die Pension des Tierheims in Salzgitter-Bad. Es sollte lediglich ein kurzer Aufenthalt werden, da sein Frauchen für eine kleine Operation ins Krankenhaus musste. Ein kurzer Aufenthalt wurde es leider nicht. Sein geliebtes Frauchen verstarb wenige Wochen nach der Operation und Sam durfte sich nicht mehr verabschieden. Trotz dieser traurigen Umstände kommt die Fellnase mit dem Tierheimalltag gut zurecht. Gerne geht er mit seinen Artgenossen in der Gruppe spazieren und erschnüffelt dabei die vielen versteckten Nachrichten an Bäumen, Büschen und Steinen.


Sam ist ein rüstiger Senior, der sein Leben genießt und es sich noch nicht auf dem Sofa bequem machen möchte. Viel zu gern verbringt er den Tag an der frischen Luft. Er genießt jede menschliche Aufmerksamkeit, Kuscheleinheiten liebt er über alles. Übrigens genauso wie gutes Essen. Der Border Collie hat ein paar Pfund zu viel auf den Rippen, so dass seine Mahlzeiten derzeit wohldosiert werden. Hierauf sollte Sam´s künftige Familie ebenfalls achten.


Sam ist ein Familienhund wie er im Buche steht – Kinder und Erwachsene liebt er gleichermaßen. Das Tierheim-Team empfiehlt jedoch, dass Kinder in einem standfesten Alter sein sollten. Katzen oder Kleintiere sollten nicht in Sam´s Zuhause leben, da er aufgrund seines Jagdtriebes starkes Interesse an ihnen zeigen würde.

Aktuelle Einträge
Archiv