Tier der Woche


Vor 17 Jahren zog das kleine Katerchen Lucky als Kitten aus dem Tierheim an der Neißestraße in Lebenstedt aus, um die große weite Welt zu erkunden. Jetzt, fast zwei Jahrzehnte später, musste der rote Kater mit weißem Brustlatz seinen heimischen Platz gegen einen im Tierheim in Salzgitter-Bad tauschen. Lucky ist das „Tier der Woche“.


Lucky hatte es sich in seinem Zuhause gemütlich eingerichtet. Hier zog er als kleine tapsige Fellnase ein und verbrachte in gewohnter Umgebung sein gesamtes Katzenleben. Doch im hohen Seniorenalter folgt nun ein gravierender Einschnitt - seine Familie bekam Nachwuchs. Für den vom Katzenglück verfolgten Lucky brach anscheinend eine Welt zusammen, er kam mit dem menschlichen Familienzuwachs nicht zurecht. Deutlich machte er dies, in dem der an Wohnungshaltung gewöhnte Kater plötzlich unsauber wurde. Der gestiegene Geräuschpegel und die Hektik des neuen Familienlebens waren offenbar zu viel für den alten Mann.


Gesundheitlich ist Lucky für sein hohes Alter in guter Form. Er leidet zwar an einer Schilddrüsenüberfunktion, die mit täglicher Medikamentengabe aber gut eingestellt ist. Sein Medikament nimmt er ohne Beanstandungen mit seinem Futter ein.

Lucky gilt im Tierheim Salzgitter als Charaktertierchen – er entscheidet, wann und mit wem gekuschelt wird. Hat er genug Streicheleinheiten bekommen, zeigt er dies seinem Gegenüber an. Ignoriert man die Signale, kann auch schon mal mit der Pfote zugehauen werden. Über den Kontakt zu anderen Artgenossen entscheidet die Sympathie.

Für Lucky´s Altersruhesitz wird eine Residenz gesucht, in der es ruhig und ohne Hektik zugeht. Kinder sollten nicht mehr im Haushalt leben. Vielleicht findet Lucky einen gemütlichen Sofaplatz bei älteren Herrschaften, die mit ihm gemeinsam den Tag verbringen. Über einen Balkon oder einen Gartenzugang würde sich Senior Lucky sicher sehr freuen.

Aktuelle Einträge
Archiv