Tier der Woche


Ein junger Kater streift dieser Tage durch eines der Außengehege im Tierheim Salzgitter. Zierlich gebaut, tolle Augen und ein freundliches Maunzen, all dies verkörpert den etwa zweijährigen Kater Draco, der ein neues Zuhause sucht, um viele Katzenabenteuer zu erleben. Draco ist das „Tier der Woche“.


Vor einem Monat nahm der kleine Kater sein Schicksal selbst in die Pfote und beschloss, auf sich aufmerksam zu machen. Draco wurde von Spaziergängern im Wald gefunden, in dem er sich ihnen mutig anschloss und Kontakt suchte. Die aufmerksamen Menschen brachten Draco zu seiner eigenen Sicherheit in die Obhut des Tierheims in Salzgitter-Bad. Die Routineuntersuchungen ergaben, dass Draco weder gechipt noch kastriert ist. Glücklicherweise erwies sich der kleine Mann als gesundheitlich robust und musste keine ausufernden Behandlungen über sich ergehen lassen.


Betritt man Draco´s Katzenzimmer, wird man das Gefühl nicht los, einen zusätzlichen Schatten an seiner Seite zu haben. Mit seinen zwei Lebensjahren ist Draco sehr anhänglich und weicht seinen Bezugspersonen ungern von der Seite. Nur allzu gerne streckt er sein getigertes Köpfchen nach einer zur Verfügung stehenden Hand, um gekrault zu werden. Ein Schmusetiger ist Draco par excellence, deshalb sollten seine zukünftigen Halter nach Möglichkeit viel Tagesfreizeit haben, um den Kuschelbedürfnissen gerecht werden zu können.


Wer sich in Draco schockverliebt hat und einen ruhigen artgenossenfreien Haushalt samt Freigang anbieten kann, für den arrangieren die Tierpflegerinnen gerne ein Kennenlerndate. Trauen sie sich, Draco würde es freuen!

Aktuelle Einträge
Archiv