Tiere der Woche


Katze Satsuki führt ihre behinderte Schwester durchs Leben

Im Tierheim Salzgitter leben Tiere unterschiedlichster couleur – hier spielt es keine Rolle, welches Aussehen die Hunde, Katzen und Kleintiere haben. Zwei besondere Fellnasen sind dieser Tag Satsuki und ihre Schwester Nikani.


Die beiden schwarz-weißen Kätzchen sind vier Monate alt und suchen ein sicheres Zuhause mit ganz viel Liebe.

Vor wenigen Wochen zog das Geschwsiterpaar als Fundtiere in die Tierschutzeinrichtung in Salzgitter-Bad ein. Nichts ungewöhnliches für das erfahrene Tierschutz-Team, doch die kleine Nikani hat ein auffälliges Handicap. Sie leidet an einer Mikrophthalmie, einer angeborenen Krankheit, bei der die Augen von Geburt an nicht vollständig entwickelt wurden. Ihr Sehvermögen ist durch ihr Handicap stark eingeschränkt, vollständig erblindet scheint Nikani aber nicht zu sein. Die tapfere Fellnase ist eine waschechte Abenteurerin, die immer mittendrin statt nur dabei sein möchte. Die Kratz- und Klettermöglichkeiten nutzt sie sehr aktiv. Ihre Schwester Satsuki ist gesund, dem Menschen gegenüber jedoch noch sehr zurückhaltend. Hier ist Geduld gefragt.


Für die beiden Geschwisterkätzchen wird ein gemeinsamer Kuschelplatz gesucht, in einem Zuhause, in dem es keine ungesicherten Treppenaufgänge oder Balkone gibt. Dies könnte für Nikani zur Gefahr werden. Mit anderen Artgenossen haben Satsuki und Nikani keine Probleme, bei Hunden hingegen reagieren sie ablehnend.

Aktuelle Einträge
Archiv