Tiere der Woche


Das Tierheim Salzgitter gilt inoffiziell als beste Partnerbörse in der Stadt. Ein Beweis gefällig? Die beiden schwarzen Katzendamen Terk und Ludovica haben sich hier in den Katzenzimmern kennen gelernt und verbringen seitdem jede freie Minute mit einander. Terk und Ludovica sind die „Tiere der Woche“.


Ludovica kam im Juli dieses Jahres als Fundtier ins Tierheim. Nachdem sie die ersten Wochen zur Beobachtung im Quarantänehaus verbracht hat, bezog sie eines der Katzenzimmer. Und hier wartete schon ihre inzwischen beste Freundin Terk. Die schwarze Fellnase ist eine waschechte Tierheimkatze, denn sie wurde im Mai gemeinsam mit ihren Geschwisterchen im Tierheim Salzgitter geboren.


Inzwischen sind die besten Freundinnen im wilden Teenie Alter angekommen und erkunden gemeinsam ihre Tierheimwelt. Alles wird genauestens inspiziert, und wehe ein neuer Kratzbaum oder ein Spielzeug wird von den Tierpflegern bereitgestellt – Terk und Ludovica sind die Ersten, die sich daran zu schaffen machen.


Gesundheitlich sind die beiden Samtpfoten topfit und möchten deshalb schon bald in ihrem künftigen Zuhause Freigang genießen. Kastriert sind beide schon, so dass keine Gefahr besteht, schon bald ungewollten Nachwuchs zu bekommen. Und obwohl das Duo lieb, verschmust und verträglich mit Artgenossen ist, haben sie es schwer, Interessenten zu finden. Denn schwarze Tiere, egal ob Hunde oder Katzen, fallen den Besuchern weniger ins Blickfeld als anders farbige. Möglicherweise spielt bei dem einen oder anderen Katzenfreund auch der Aberglaube eine Rolle.


Für Terk und ihre Freundin Ludovica sucht das Tierheim-Team ein Zuhause, in dem sie die nötige Aufmerksamkeit, Liebe und Zuneigung bekommen, die jedes Tier erfahren sollte. Ihrem Alter geschuldet müssen sie noch einiges Lernen, aber dank ihrer Neugierde und Abenteuerlust werden sie reichlich Erfahrungen sammeln.

Aktuelle Einträge