Liebe Tierfreunde,

wir freuen uns, dass Sie unsere Internetseite besuchen. Hier finden Sie unsere Tierheimbewohner, die dringend ein neues Zuhause suchen, zusätzlich auch viele interessante Informationen rund ums Tier und über die Arbeit und Projekte unseres Tierschutzvereins.

Sie sind bereit für einen tierischen Wegbegleiter? Dann besuchen Sie uns montags - sonntags von 13.00 Uhr - 16.00 Uhr. Mittwochs und an Feiertagen bleibt das Tierheim Salzgitter für den öffentlichen Besuch geschlossen. Wir freuen uns auf Sie! 

Update 18.09.2020: Auf Grund der aktuellen Corona-Situation bleibt das Tierheim Salzgitter für den öffentlichen Publikumsverkehr weiterhin geschlossen. Die Tiervermittlung findet eingeschränkt statt. Bei Interesse an einem unserer Tiere vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin. Erreichbar ist das Tierheim von 13-16 Uhr unter 05341 - 47 886.

Wir suchen ein Zuhause

Aktuelles

Tier der Woche

Ein ängstliches Katzenwesen namens Pansy möchte aus dem Tierheim Salzgitter ausziehen – die cirka 2013 geborene Katzendame wuchs auf der Mülldeponie auf und musste sich in ihren ersten Lebensjahren der einen oder anderen Gefahr stellen. Nun ist Pansy das „Tier der Woche“. Die schwarze Fellnase Pansy zog im Dezember letzten Jahres ins Tierheim in Salzgitter-Bad ein. Sie wurde auf der Mülldeponie aufgegriffen und in die sichere Umgebung des Tierheims gebracht. Ein Ort wie ein Deponie birgt schließlich Gefahren für eine Katze. In den ersten Tagen ihres Aufenthaltes in der Quarantänestation zeigte sich Pansy nett und zugänglich. Doch nach kurzer Zeit merkten die Tierpfleger, dass sich die Samtpf

Tiere der Woche

Zwei wie Pech und Schwefel – Yin und Yang möchten gemeinsam hoppeln Im Tierheim Salzgitter tummeln sich zur Zeit neben Hunden und Katzen auch mehrere Kaninchen. Unter den langohrigen Kameraden befinden sich auch die „Tiere der Woche“ – Yin und Yang. Yin (Russen-Mix) und Yang (Angeora-Mix) wurden im September 2019 vom Veterinäramt aus schlechter und nicht artgerechter Haltung beschlagnahmt und in die schützende Obhut des Tierheims übergeben. Gesundheitlich geht es den beiden gut, obwohl bei Langohr Yin bei seiner Ankunft im Tierheim an Ohrräude (Milben) litt. Das hoppelnde Duo hat eine starke Bindung zueinander. Besucht man die beiden in ihrem Gehege, findet man meist beide eng aneinander k

FAQs zum Corona-Virus

Der Deutsche Tierschutzbund informiert: Uns erreichen derzeit viele Fragen von besorgten Tierhaltern zum Coronavirus. Wichtig ist zunächst: Derzeit wird davon ausgegangen, dass Haustiere wie Katzen und Hunde das Virus NICHT übertragen. Auch gibt es keine Hinweise darauf, dass sie selber an der Infektion erkranken. Solltet ihr selber in häuslicher Quarantäne sein oder erkranken, so gilt Folgendes für die Betreuung von euren Haustieren: Katzen mit Freigang dürft ihr - ohne dass ihr selbst die Wohnung verlasst - rauslassen, gleiches gilt, für euren Hund, wenn ihr einen Garten habt. Reine Wohnungskatzen könnt ihr wie gewohnt versorgen. Für Gassirunden mit eurem Hund bittet gesunde Freunde, Fam

Tiere der Woche

Einige Wochen musste das Perser-Pärchen Xamänta (5 Jahre) und Xerxes (6 Jahre) im Tierheimeigenen Krankenhaus verbringen. Die zwei Rasse-Fellnasen wurden im November und Dezember am Fredenberg gefunden und in die pflegenden Hände des Tierheims Salzgitter übergeben. Jetzt sollen die Zwei einen warmen Platz auf dem Sofa erhalten und sind die „Tiere der Woche“. Perserkatzen zählen zu den beliebtesten Rassekatzen Deutschlands - vor allem ihr Charakter dürfte einer der Hauptgründe sein. Sie gelten als friedlich, ruhig und anschmiegsam. Beim wöchentlichen Fotoshooting haben sich die genannten charakteristischen Eigenschaften bestätigt. Weibchen Xamänta und ihr Freund Xerxes hatten keinerlei Berühr

Tierheim bleibt geschlossen

Liebe Tierfreunde, liebe Besucher, liebe Ehrenamtliche, aufgrund der aktuellen Lage treffen auch wir Vorkehrungen, um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen. Darum bleibt das Tierheim Salzgitter ab sofort auf unbestimmte Zeit für Besucher geschlossen! Dies betrifft alle Besucher, egal ob Interessenten oder ehrenamtlich Aktive! Gesundheit ist ein hohes Gut und wir müssen dazu beitragen, das Virus einzudämmen, unsere Mitarbeiter zu schützen und die Versorgung der uns anvertrauten Tiere zu gewährleisten. Interessenten, die ein Tier kennen lernen und adoptieren möchten, melden sich bitte vorab telefonisch unter 05341 / 47 886 (13.00 - 16.00 Uhr), um einen Termin zu vereinbaren. Dar

Ausgesetztem Kater geht es gut (mit Video)

Liebe Tierfreunde, Eure Anteilnahme am Schicksal des gefundenen Katers in SZ-Bad war enorm. Conner, so haben wir ihn getauft, wurde in einer Transportbox mitten im Wald ausgesetzt. In einem Abflussrohr! Zum Glück ist Conner nun in Sicherheit und genießt diese so gut wie es geht. Dem tapferen Kater geht es den Umständen entsprechend gut. Er hat leider Ohrmilben, die behandelt werden müssen. Außerdem ist er untergewichtig und muss von unserem Team aufgepäppelt werden. Ansonsten scheint Conner das Leben zu genießen. Die Schmusebacke möchte immer und immer wieder gekrault werden. Außerdem erzählt er gerne Geschichten. Das kleine Video haben wir extra für Euch erstellt, da wir zahlreiche Anfrage

Tier der Woche

Mit Katzendame Esther ist ein Plappermäulchen in Salzgitters Tierheim eingezogen. Im Februar fand die getigerte Fellnase als Fundtier den Weg nach Salzgitter-Bad. Nun möchte Esther das Tierheim wieder verlassen und sucht als „Tier der Woche“ einen neuen Sofaplatz. Mit ihren 8 Lebensjahren befindet sich Esther im besten Katzenalter. Den ganz großen Spieldrang wie ihre jungen Artgenossen verspürt sie nicht mehr. Esther begnügt sich mit reichlich Streicheleinheiten ihrer künftigen Dosenöffner. So erging es auch unserem Fotografen, der Esther besuchte. Kaum war die Tür zu ihrem Zimmer geöffnet, plauderte sie munter drauf los. Offenbar hatte sie in letzter Zeit nicht viele Gelegenheiten, ihre Ges

Tier der Woche

Es gibt sie in jedem Tierheim Deutschlands – die Katzen, die von den Besuchern immer und immer wieder übersehen werden. Dies sind jene Katzen, die sich in ihrem vorübergehenden Zuhause überhaupt nicht wohl fühlen und sich in ihren Kuschelhöhlen verstecken. Solch eine Fellnase ist Kiwi, das „Tier der Woche“. Dank ihrer weißen Stellen im Fell kann man die 9-jährige Katzendame Kiwi ihrer Katzenhöhle ganz gut erkennen. Doch zu nah sollten die Besucher zunächst nicht an sie heran kommen. Kiwi mag keine hektischen Bewegungen und erst recht nicht von unbekannten Menschen. Das drohende Fauchen sollte respektiert werden, ansonsten wird die menschliche Hand mit Kratzspuren markiert. Hat die kleine Sam

Letzte Aktualisierung: 18.09.2020
Katzen, Hunde
Spenden macht glücklich!
Ganz einfach per PayPal
Amazon-Wunschzettel
1526929411.png
Mitglied werden!
Tier-Pate werden!
Soziale Netzwerke
  • Facebook
  • Instagram
Nachrichten-Archiv

Tierschutzverein Salzgitter und Umgebung e.V.

Am Pfingstanger 40 | 38259 Salzgitter (Bad)

Tel. 0 53 41 - 47 886 | Fax. 0 53 41 - 17 53 87

Spendenkonto
Sparkasse Hildesheim Goslar Peine

IBAN: DE12 2595 0130 0077 0034 40

Sitz des Vereins: Stadt Salzgitter

Registergericht: Stadt Braunschweig

Vereinsregisternr. 140051