Voraussetzungen

Um das Angebot der Tiertafel Salzgitter in Anspruch nehmen zu können, um die eigene Haushaltskasse zum Monatsende hin nicht zu überlasten, müssen einige Voraussetzungen geschaffen werden. 

Wir können nicht zaubern und jeden Wunsch erfüllen, wir können nur geben, was wir haben/bekommen, wir arbeiten aber lösungsorientiert und das, was wir haben, geben wir gerne an:

  • Menschen, die ihren finanziellen Engpass mit entsprechenden Belegen nachweisen können

  • Menschen, deren Tier/e schon vor dem finanziellen Engpass in der Familie gelebt haben

  • Menschen mit einer geringen Rente

  • Menschen mit einem geringen Einkommen (Geringverdiener/ Kurzarbeiter)

  • Menschen, die ALG I oder ALG II beziehen

  • Menschen, die max. 2 Haustiere zu versorgen haben

Wenn Sie sich bei uns als Kunde anmelden möchten und die Voraussetzungen stimmen, können Sie uns an jedem dritten Freitag im Monat in der Zeit von 16.00 - 17.00 Uhr Futter für ihr Haustier abholen. Uns ist wichtig zu betonen, dass wir nicht für einen kompletten Monat unterstützen, sondern für ca. 10-15 Tage. 

Bitte bringen Sie mit:

  • Ihren Personalausweis

  • Ihren Tafelausweis (falls vorhanden) oder

  • Ihren Rentenbescheid oder

  • Ihren ALG I oder ALG II Bescheid (vollständig) oder

  • Ihre Verdienstbescheinigungen (bei Geringverdienern oder bei Kurzarbeit)

  • einen Nachweis darüber, dass Sie Halter des Tieres sind (Impfausweis, Übernahmevertrag, alte Tierarztrechnungen oder dergleichen

  • eine tiermedizinische Bescheinigung, wenn Ihr Tier Spezialfutter braucht oder sonst irgendwie an einer Erkrankung (z. B. Diabetes) leidet

Bei uns bettelt niemand, es ist wie es ist, aber bedenken Sie, dass wir immer nur das geben können, was wir bekommen. Das können Markenprodukte oder aber Discounterwaren sein. Wir geben aus Haftungsgründen kein abgelaufenes Futter heraus. Wir unterstützen immer "nur" mit einer Futtermenge für ca. 10-15 Tage. Sie sind der Tierhalter und tragen letztendlich die Verantwortung für Ihr Tier selbst.

Futterausgabe

Die Futterausgabe findet jeden dritten Freitag im Monat in der Zeit von 16.00 - 17.00 Uhr  auf dem Parkplatz des Tierheims Salzgitter,

Am Pfingstanger 40 in 38259 Salzgitter (Bad) statt.

Ein frühzeitiges Erscheinen sichert nicht den 1. Platz, auch wenn wir schon da sind und das Licht brennt, die Tür bleibt bis 16.00 Uhr zu. Es gibt für uns immer viel vorzubereiten, Spenden werden angenommen und müssen gelistet werden, Regale müssen gefüllt werden und es gibt natürlich auch Tiertafel-interne Gespräche. Bitte beachten Sie, dass Ihr erstmaliger Besuch ein paar Minuten länger dauern kann, da zuerst die bürokratischen Dinge erledigt werden müssen.

Für einen geringen Kostenanteil unterstützen wir Sie und Ihr Tier mit artgerechtem Futter für

  • Hunde (2€ pro Tier)

  • Katzen (1€ pro Tier)

  • Nager (1€ pro Tier)

  • Vögel (1€ pro Tier)

und versuchen uns nach den Bedürfnissen Ihres/r Tier/e zu richten. Nicht jede Katze mag Fisch und nicht jeder Hund mag ganze Stücke in Soße, trotzdem – auch hier gilt, wir können nur das geben, was wir bekommen!

Die Futtermenge ist für ca. 10-15 Tage bemessen. 

Tierschutzverein Salzgitter und Umgebung e.V.

Am Pfingstanger 40 | 38259 Salzgitter (Bad)

Tel. 0 53 41 - 47 886 | Fax. 0 53 41 - 17 53 87

Spendenkonto
Sparkasse Hildesheim Goslar Peine

IBAN: DE12 2595 0130 0077 0034 40

Sitz des Vereins: Stadt Salzgitter

Registergericht: Stadt Braunschweig

Vereinsregisternr. 140051