top of page

Tier der Woche


Im Tierheim Salzgitter werden bekanntermaßen nicht nur Partnerschaften zwischen Mensch und Tier geschaffen, sondern auch besondere Beziehungen zwischen den Tieren. So ist es auch bei Tundra und Lumpi geschehen, die sich in der Tierschutzeinrichtung im Süden Salzgitters kennengelernt haben.


Im Juli vorherigen Jahres zogen kurz hintereinander die Katze Tundra und der Kater Lumpi als Fundtiere im Tierheim ein. Beide wurden an verschiedenen Orten im Stadtgebiet aufgegriffen und in die Obhut des Tierschutzvereins gegeben. Beide Kätzchen sind sogenannte Maikätzchen, da sie im Wonnemonat zur Welt kamen. Da sie noch immer schüchtern und zurückhaltend agieren, liegt die Vermutung nah, dass die Zwei wildgeboren und ihre ersten Lebenswochen auf der Straße verbracht haben. Als kleine Katzenkinder haben sich Lumpi und Tundra dann in der Quarantänestation kennengelernt und sind gemeinsam aufgewachsen. Sie gehen durch dick und dünn und weichen nicht voneinander ab.


Der Umzug von der Quarantänestation in eines der großen Katzenzimmer war ein besonderer Schritt für die „Tiere der Woche“. Hier stehen Kratz- und Klettermöglichkeiten en masse zur Verfügung, um den Spieltrieb zu befriedigen. Rauf und runter, von links nach rechts, über Stühle und Bänke, so lässt sich das muntere Treiben der beiden heranwachsenden Katzen gut beschreiben. Doch gegenüber Menschen sind sie noch schüchtern. Die Besucher müssen sich erst ihr Vertrauen erarbeiten, sei es durch Spielen oder diverse Bestechungsleckerli. Für Streicheleinheiten ist das flauschige Duo, welches gerne gemeinsam in ein Zuhause ausziehen möchte, nur bedingt bereit. Vielleicht ändert sich dies in den kommenden Monaten, wenn sie ihr eigenes Reich bezogen und Vertrauen gefasst haben.


In ihrem neuen Zuhause möchten Tundra und Lumpi nach der Eingewöhnungsphase Freigang gießen, um ihre Abenteuerlust zu stillen. Hektische Bewegungen und laute Geräusche mögen die Fellnasen gar nicht, so dass ein ruhiger und stressfreier Haushalt empfohlen wird.

220 Ansichten

Opmerkingen


bottom of page